Grünflächenmanagement

Neuanlage – Gartenpflege

 

Bei der Planung einer Grünanlage, egal ob Hausgarten, Industrieanlage oder öffentliche Grünflächen, entstehen neben den reinen Herstellungskosten auch Unterhaltungskosten. Zunächst intensiv in den ersten Jahren bis zum Anwachsen und dann später bei der notwendigen Unterhaltungs- oder Dauerpflege.
Rollrasen, Baumschnitt, Neupflanzung, Rückschnitt der Stauden, Kanten abstechen, Wildkraut Entfernung, Themengärten anlegen, pflegen  ,
Wir übernehmen die komplette Pflege der Vegetationsflächen. Auf Wunsch auch die erforderlichen justiziablen Prüfungen nach VTA des gesamten Baumbestandes. Die Verkehrssicherheit der Wege und Einrichtungen werden bei jedem Pflegegang mit einem Prüfprotokoll dokumentiert .

Jahrespflege

 

 Flächen entwickeln sich, ähnlich dem Wachstum eines Baumes. Wir wollen dafür sorgen, dass sich der Zeitraum, in dem Sie als Kunde den Garten „erleben“ wollen, so lange wie möglich im optimalen Zustand befindet.

Hier zeigt es sich, wie sinnvoll eine vorausschauende Planung Kosten senken und Werte erhalten kann.
Wie werden Flächen in 5, 10 oder 20 Jahren aussehen? Wie hoch steigen die Unterhaltungskosten? Wie entwickeln sich die unterschiedlichen Vegetationsflächen? Wie hoch wächst der Baum in 10 Jahren? Reichen 3 Meter Abstand zur Hauswand? Kann ich in späteren Jahren den Aufwand noch alleine bewältigen? Wurden diese Fragen bei der Planung überhaupt berücksichtigt?